Begleithundekurs BGH-3

Die Königsklasse der Unterordnung stellt der BGH3-Kurs dar.

Der Schwerpunkt liegt hier auf der Freifolge, auch wenn während des Trainings noch ab und auf die Leine zurückgegriffen wird, wird die Prüfung komplett ohne absolviert.

Zum „Bringen auf ebener Erde“, bekannt aus dem BGH-2 Kurs, kommt das „Bringen über die Schrägwand“ hinzu. Die Schrägwand ist für die Hunde eine willkommene Abwechslung und wird meist ohne große Scheu absolviert. Neu im BGH3-Kurs ist zusätzlich noch das Kommando „Steh“ .

Mit der bestandenen BGH3-Prüfung darf man sich als Hundeführer und natürlich auch seinem fleissigen Begleiter stolz auf die Schulter klopfen.